Nachdem das Geheimnis um die dubiosen Medikamentenwerbungen gelüftet- und mit dem 15.12. das neue Eminem Album “Revival” angekündigt wurde, lief das Netz bereits auf Hochtouren. Die erste Singleauskopplung “Walk on Water” feat. Beyoncé hat Rapfans allerdings erstmal nüchtern reagieren lassen. Statt “Rap God“-artigem Dauerfeuer schlug Eminem eher ernste Töne an und die Hook von Beyoncé kommt auch eher getragen rüber.

Jetzt hat Eminem die offizielle Tracklist zu “Revival” veröffentlicht und bei einem ersten Blick auf die Featuregäste um Künstler wie Ed Sheeran oder Pink macht sich die Vermutung breit, dass sich der Tenor des Albums nicht sonderlich von der ersten Single unterscheiden wird. Wir wollen aber auch noch nicht zu voreilig sein, wenn jemand immer mal ein Ass in  der Hinterhand halten kann, dann ja wohl Eminem. Checkt hier die komplette Tracklist!

“The Marshall Mathers LP 2” hier bei amazon bestellen

“The Marshall Mathers LP 2” hier bei iTunes bestellen

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.