Prinz Pi ist einer der fleißigsten Rapper. In den letzten zehn Jahren veröffentlichte der gebürtige Berliner acht Alben. Davon sicherten sich die letzten drei Alben den ersten Platz der deutschen Albumcharts. Heute erscheint das neuste Werk mit dem Titel “Nichts war umsonst”. Daraus präsentierte Friedrich Kautz bisher die Singles “Für immer und immer”, “Hellrot” zusammen mit Bosse, den Titeltrack “Nichts war umsonst” und “Letzte Liebe”.

Das gesamte Album beinhaltet 14 Tracks mit weiteren Features von Bausa, Kaind und Mark Forster und steht ab jetzt auf allen bekannten Portalen zum Stream bereit.

“Nichts war umsonst” hier bei amazon bestellen

 “Nichts war umsonst” hier bei iTunes bestellen


Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.