Nach einem längeren Krankenhausaufenhalt ist Guru laut mehreren Angaben am gestrigen Montag verstorben. Der 43jährige soll bereits seit einem Jahr mit einer Krebserkrankung gekämpft haben.

Zusammen mit DJ Premier bildete Guru die Formation Gang Starr, die in den 90igern “Klassiker-Alben” wie “Step in the Arena” und “Moment Of Truth” veröffentlichen. In den letzten Jahre kam allerdings keine Zusammenarbeit mehr zustande, da Guru fast auschließlich mit dem Produzeten Solar gearbeitet hat.

42 Responses
  1. MrC

    die kurz-doku mit jay find ich geil.

    ich kann das immer noch nit fassen, dass ich selbst im MSG war. wenn man das so sieht, kommt einem das iwie nicht real vor^^

    R.Les is geil!

    Antworten
  2. MrC

    die kurz-doku mit jay find ich geil.

    ich kann das immer noch nit fassen, dass ich selbst im MSG war. wenn man das so sieht, kommt einem das iwie nicht real vor^^

    R.Les is geil!

    Antworten
  3. MrC

    die kurz-doku mit jay find ich geil.

    ich kann das immer noch nit fassen, dass ich selbst im MSG war. wenn man das so sieht, kommt einem das iwie nicht real vor^^

    R.Les is geil!

    Antworten
  4. MrC

    die kurz-doku mit jay find ich geil.

    ich kann das immer noch nit fassen, dass ich selbst im MSG war. wenn man das so sieht, kommt einem das iwie nicht real vor^^

    R.Les is geil!

    Antworten
  5. bubba83

    R.I.P

    Eine Wahre Legende am Mic gewesen !!!

    Wer Alben wie No more Mr.Nice Guy, Step in the Arena, Daily Operation, Hard to Earn oder Moment of Truth nicht kennt hat Hip Hop nie gekannt !!!

    Als Hip Hop Fan im Herzen verneige ich mich vor dieser Legende !!!

    Antworten
  6. MJThaKillah

    Sowass is immer scheiße. Wieso gibt es sowass überhaupt. Wieso können nicht Mörder oder verbrecher an schlimmen Krankheiten sterben sondern immer unschuldige gute Menschen. R.I.P. Guru !

    Antworten
  7. Megapint

    Schon traurig…
    Grade solche legenden die ein gutes herz hatten.
    Er soll glaube ich alcoholiker gewesen sein.
    Aber trotzdem hart einfach mit 43 zu sterben.

    Antworten
  8. Kit

    Seine Legende wird ewig weiterleben!

    Darauf muss man erstmal seine 12″ “Above the Clouds” rausholen und ihm zu Ehren, die alten Tage feiern!

    Antworten
  9. blackout

    scheiße…geschockt…wusste man, dass guru krebs hatte?..ich hab nur letztens mal was von einem herzinfarkt gehört..
    wie auch immer: R.I.P Guru !!

    Antworten
  10. Mc_Herb

    einer der besten! abartig geiler gediegener flow!

    ich frag mich nur was da mit premo war, wenn er ihm nicht mal aufm sterbebett verzeiht:O

    RIP!

    Antworten
  11. 1nationentertainment_net

    warum hatte er beef mit premier? laut Bild :
    “Allerdings scheint Guru mit seinen letzten Worten einen klaren Strich unter die Beziehung zu seinem früheren Gang-Starr-Partner DJ Premier setzen zu wollen: „Ich wünsche nicht, dass mein Ex-DJ mit meinem Namen in Verbindung gebracht wird oder ihn benutzt, für Tribute-Events oder was und warum auch immer …in den letzten sieben Jahren nichts mit ihm zu tun und möchte auch im Tod nichts mit ihm zu tun haben.“

    Antworten
  12. juelz_n_weezy

    das gibts doch garnicht, ich kanns nich fassen, krass…alle heir nur RIP, aber ich bin wahrlich geschockt, der war garnich so alt– man, du warst ne legende guru, hättest mehr respekt verdient..! und jetz alle mal gang starr videos reinziehen!!

    Antworten
  13. krone032

    R.I.P. Guru… wieder ein guter Rapper weniger und immer mehr Schrott kommt aufn Markt…flo rida kanye lil wayne… traurige Zeiten …


    http://www.youtube.com/watch?v=1zFvymB-qmM

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.