Usher ist mit seinem neuen Album “Raymond Vs Raymond” auf Platz 1 der Billboard Charts gelandet. Der Sänger konnte starke 330.000 Exemplare absetzten.

Erykah Badu ist mit “The New Amerykah Part Two” nach 110.000 verkauften Einheiten auf Rang 4 gechartet.

Method Man, Ghostface Killah & Raekwon haben mit ihrem “Wu-Massacre” Album Platz 12 erobert. Die Wu-Tang Clan Rapper fanden mit dem Longplayer 38.000 Käufer.

E-40 ist mit “Revenue Retrievin’: Day Shift” und “Revenue Retrievin’: Night Shift” auf #47 bzw. #49 gelandet. Die Bay Legende konnte jeweils ca. 12.000 Exemplaren verkaufen.

Army Of The Pharaohs konnten auf Platz 179 charten: “The Unholy Terror” ging 3.200 mal über die Ladentheke.

20 Responses
  1. LOFDG
    LOFDG

    cyhi’s tape ist für mich eins der besten der letzten zeit und der dude is zurecht von kanye gesignt worden! überkrasse texte und ein so legeren flow, dass er schon fast arrogant klingt! hoffe er bringt bald ein album oder sowas

    Antworten
  2. LOFDG
    LOFDG

    cyhi’s tape ist für mich eins der besten der letzten zeit und der dude is zurecht von kanye gesignt worden! überkrasse texte und ein so legeren flow, dass er schon fast arrogant klingt! hoffe er bringt bald ein album oder sowas

    Antworten
  3. FRANKFURT_POWA
    FRANKFURT_POWA

    wie oft muss man das eigentlich erklären
    usher ist kein hiphop-musiker

    nur schwule hören usher-becher

    schade das aotp sowenig verkauft haben, ist echt gute mukke

    Antworten
  4. Droux
    Droux

    hm hab mir von der aotp bissel mehr versprochen. solide, aber mir persönlich fehlt der ein oder andere banger. aber solides album. wer die crew mag wird nicht entäuscht.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.