Kitty Kat ist mit ihrem Debutalbum “MIYO!” auf Platz 29 der Media Control Charts gelandet. Die Rapperin hat den Longplayer über Universal Music Group releast. Kitty Kat:

“Miyo! Mein Album ist auf Platz 29 eingestiegen! Ich danke jedem der es gekauft hat! Schieb die Katze schieb schieb die Katze!!!”

Prinz Pi konnte derweil mit seinem neuen Album “Teenage Mutant Horror Show 2” auf Platz 45 der Media Control Charts einsteigen. Der Berliner Rapper via twitter:

“Leute, Album ist gechartet auf 45 – ich danke jedem ehrlichen Käufer, das ist super! Ab geht’s!”

“Teenage Mutant Horror Show 2” ist über Pi’s eigenes Label Keine Liebe erschienen. Mit seinem letztjährigem “Neopunk” war er trotz Major Supports seitens Universal “nur” auf # 50 eingestiegen.

Update:

Das Aggro Berlin Best Of Album chartet auf Postion 38. Afrob steigt mit “Der Letzte Seiner Art” auf Platz 70 ein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.