Zu Zeiten der Digitalisierung ist eine Tracklist zumeist nicht mehr als ein einfacher Facebook Post, Vic Mensa hingegen hat sich etwas spezielles ausgedacht. Der aus Chicago kommende MC versteckte, in einer Bibliothek in seiner Heimat, die Tracklist und das Cover seines kommenden Debütalbums “The Autobiography” in verschiedenen Büchern, welche Mensa via Facebook veröffentlichte. Für wahre Fans des Rappers stellte es jedoch kein Problem dar, die neuen Tracks zu finden und zusammenzustellen. So dürfen sich Anhänger des noch eher unbekannten MCs unter anderem auf Features von Ty Dolla $ignThe-Dream oder Chief Keef freuen. Die gesamte Tracklist findet ihr wie immer in unserer Datenbank:

“The Autobiography” hier bei amazon bestellen

“The Autobiography” hier bei iTunes bestellen

Vic Mensa veröffentlicht "The Autobiography" Tracklist
98%Gesamtwertung
Leserwertung: (1 Judge)
98%
Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.