Das ewige Talent Vic Mensa hat endlich sein Debüt Album angekündigt. Nach Mixtapes und Videosingles kommt jetzt erstmals ein Album in voller Länge auf den Markt. Dazu hat der 24 jährige Rapper jetzt den Namen, das Cover und das Releasedatum verraten. Am 28. Juli soll “The Autobiography” auf den Markt kommen.

Autobiography

Auch Gäste sind auf dem Erstlingswerk von Vic Mensa vertreten. So haben Weezer, Syd, The-Dream, Chief Keef, Joey Purp, Pharrell & Saul Williams, Ty Dolla $ign und Pusha T Platz auf dem neuen Album gefunden. Ob es den hohen Erwartungen gerecht werden wird, bleibt abzuwarten. Durch “der neue Kanye”-Ansagen ist die Messlatte definitv hoch gesetzt.

“There’s Alot Going On” hier bei amazon bestellen

 

Hier könnt ihr euch die komplette Tracklist anschauen:

1. Didn’t I (Say I Didn’t)
2. Memories on 47th St.
3. Rollin’ Like a Stoner
4. Homewrecker (ft. Weezer)
5. Gorgeous (ft. Syd)
6. Heaven on Earth (ft. The-Dream)
7. Card Cracker (Skit)
8. Down For Some Ignorance (Ghetto Lullaby) (ft. Chief Keef & Joey Purp)
9. Coffee & Cigarettes
10. Wings (ft. Pharrell & Saul Williams)
11. Heaven on Earth (Reprise)
12. The Fire Next Time
13. We Could Be Free (ft. Ty Dolla $ign)
14. Rage
15. OMG (ft. Pusha T)

 

 

Vic Mensa kündigt neues Album "The Autobiography" an
88%Gesamtwertung
Leserwertung: (1 Judge)
88%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.