Auch nach nunmehr 10 Wochen in den Charts ist Lil Wayne nicht aus den Top 5 der Billboard Charts zu verdrängen. In der letzten Woche konnte der Cash Money Rapper nochmals 67.000 Einheiten seines Albums “Tha Carter III” absetzen. Mittlerweile hat sich das Album 2.143.000 mal verkauft.

R&B Sänger Lloyd ist in der ersten Woche auf Platz 7 der Charts eingestiegen. “Lessons In Love” ging insgesamt 51.000 mal über die Ladentheke.

The Clipse konnten in der ersten Woche mit ihrem The Clipse Presents: Re-Up Gang Album 9.800 Kopien verkaufen.

Nappy Roots derweil konnten mit ihrem drittem Album “Humdinger” in der ersten Woche nach Release 7.700 Einheiten absetzten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.