Diese Chartwoche war besonders spannend: Letzen Freitag haben mit Bushido (Black Friday) und SpongeBozz (Started From The Bottom…) gleich zwei Topseller ihre Alben veröffentlicht. Da war ein Kopf an Kopf Rennen zu erwarten, einige haben dabei sogar Sun Diego im Schwammkostüm vorne gesehen. Außerdem hat Sierra Kidd mit “Rest In Peace” ein Release abgeliefert, dass sich auf keine Fall vor der Konkurrenz verstecken muss.

Jetzt stehen die Chartpositionen der Künstler fest. Sierra Kidd kann sich definitiv über seine Platzierung freuen: Platz 8 ist es geworden. Das sollte doch Grund genug sein, sich nicht begraben zu gehen sondern fleißig weiter Mucke zu machen. In der letzten Hotbox-Folge hat er ja bereits einen ersten Vorgeschmack darauf gegeben, wie sein “Future Shit” klingen wird.

 

“Rest In Peace” hier bei amazon bestellen

“Rest In Peace” hier bei iTunes bestellen

Platz 1 der deutschen Albumcharts holt sich diese Woche…. Bushido! “Black Friday” landet auf der Pole Position und ist damit sein 6. Nummer 1-Album in Folge. Stabile Performance. Direkt dahinter platziert sich diese Woche der SpongeBozz mit seinem Album “Started From The Bottom/ KrabbenKoke Tape“.

“Black Friday” hier bei amazon bestellen

“Black Friday” hier bei iTunes bestellen

Die deutschen Charts werden also wieder mal von Hip Hop Veröffentlichungen angeführt. Das sind doch gute Neuigkeiten für alle.

“Started From The Bottom…” hier bei amazon bestellen

“Started From The Bottom…” hier bei iTunes bestellen

Charts: Bushido, SpongeBozz und Sierra Kidd in den Top 10
48%Gesamtwertung
Leserwertung: (46 Votes)
48%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.