Wie Deluxe Records heute berichtet, hat sich das Label von ihren beiden Künstlern Snaga & Pillath getrennt. In der Pressemitteilung heißt es:

Es gibt einfach unterschiedliche Auffassungen was das Geschäftliche und die Arbeitsweise angeht. Wir werden den Vertrag auslaufen lassen und die Option auf eine weitere Veröffentlichung nicht ziehen. Auf der menschlichen Ebene ist alles gut, die Zusammenarbeit hat sowohl die Künstler als auch uns als Label einen guten Schritt nach vorne gebracht. Wir wünschen Snaga & Pillath alles Gute, es sind nach wie vor zwei Ausnahmerapper, die noch viel von sich hören lassen werden.

Pillath über die Trennung:

Es gab, hier und da, diverse Differenzen im Businessbereich, auf menschlicher Ebene ist aber alles cool. Böses Blut herrscht keines. Wir sind halt nur auf einem anderen Film gelandet, was das Geschäftliche angeht. Wir sind der Meinung, dass wir den nächsten Schritt machen müssen

Die beiden Rapper aus dem Ruhrpott veröffentlichten ein Album und ein Mixtape über das Hamburger Label.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.