Das war wohl definitiv die längste Promophase aller Zeiten: Takti der Blonde  hat im Jahre 2000 auf dem Track “Ich bin nicht weniger als du dir wünschst zu sein” versprochen, dass sein nächstes Album unter seinem Pseudonym Real Geizt im Jahre 2017 erscheinen werde… “zu Ostern, Bitch” .

In diesem Fall kann man sagen: Der Mann steht zu seinem Wort. Nachdem Taktloss letztes Jahr gewissermaßen sein Karriereende in Form seines “letzten Konzerts” vorgetäuscht – und damit alle seine Fans auf die falsch Fährte gelockt hat, releast er 2017 wieder fröhlich Musik. Neben dem für den 26. Mai angekündigten Kollaboalbum mit Frauenarzt, hat er jetzt sein Versprechen aus dem Jahr 2000 wahr gemacht und gestern, natürlich an Ostern, ein 16 Tracks starkes Album veröffentlicht.

Dieses trägt den treffenden Titel “Wie prophezeit” und hat neben Gästen wie GEMÄLDA, Splidttercrist, DER TORSO und DER TIEGEL sogar Marterias alter Ego Marsimoto auf dem Track “Toter Raum” gefeatured.

“Gott” hier bei amazon bestellen

“Gott” hier bei iTunes bestellen

 

Hier kann das zu Ehren der Auferstehung Jesu Christi erschienene Werk von Real Geizt “Wie prophezeit” gestreamt werden:

 

Auf diesem Track wurde das Album vor 17 Jahren angekündigt:

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.