Ice-T - No Lives Matter

 

Ice-T

Die Band Body Count rund um Frontmann Ice-T

Das erste Mal hörte man den Namen Body Count auf Ice-T s 1992 erschienenem Album Original Gangster, noch im gleichen Jahr veröffentlichte die Band ihr erstes Album welches ebenfalls den Namen Body Count trägt.

Die von Ice-T angeführte Heavy Metal Band verbindet Hip-Hop und Heavy Metal Elemente zu einem frischen neuen Konzept.

Nun hat Body Count ein neues Album in der Mache. Am 31. März diesen Jahres soll das Album Bloodlust erscheinen und passend dazu wurde ein neuer Track veröffentlicht: “No Lives Matter“.

Ein hochpolitischer Konsens wurde geschaffen, welcher auf der Black Lives Matter (BLM) Bewegung basiert. Demnach thematisiert Body Count die Problematik, welche hinter der Aussage All Lives Matter steht.

Ice-T ist der Ansicht, dass solche Umformulierungen der Aussage Black Lives Matter zur Folge haben, dass der eigentliche Misstand in den Hintergrund gerückt wird.

Natürlich zählen alle Leben gleich viel, doch das Problem ist nicht, dass weiße Leute unterdrückt oder benachteiligt werden.

Oder um es mit Ice-T‘s Worten zu sagen:

“No one ever really gave a fuck,
just open your bullshit history books.”

“Bloodlust” von Body Count hier bei amazon bestellen

“Bloodlust” von Body Count hier bei iTunes bestellen

No Lives Matter
91%Gesamtwertung
Leserwertung: (12 Votes)
91%
Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.