MoTrip, Ali As - Unbezahlbar

Die Erwartungen an ein gemeinsames Album von zwei so lyrisch- und technisch versierten Künstlern wie Ali As & MoTrip sind natürlich hoch. Die Dauer der jeweiligen Karrieren schreiben längst zweistellige Zahlen und dementsprechend besteht die Fanbase mit Supportern der ersten Stunde und Mitfahrenden des mal schneller, mal langsamer rollenden Hype-Trains, aus einem bunten Süppchen. Nicht immer leicht, wenn man es irgendwie allen recht machen will.

“Für all die Wellen von rechts sind wir zu Malcolm X”

Wenn man die Kommentarfelder der bisher veröffentlichten Singles “Mohammed Ali“, “Ja“, “Oh Mein” feat. Kollegah und “LAX” mit Summer Cem so durchforstet, fällt einem schnell auf, dass die Geister sich scheiden. Zwischen “Voll nice, davon können sich die Cloudrapper mal ne Scheibe abschneiden” und “Tod dem Autotune” ist so ziemlich alles dabei.

“Mohamed Ali” hier bei amazon bestellen

Mit “Unbezahlbar” veröffentlichen die beiden heute neben dem bereits erwähnten “LAX” die insgesamt 5. Single aus dem für den 7.12. angekündigten Album “Mohammed Ali“. Dabei wird auch hier nicht auf modernen Sound verzichtet, allerdings handelt es sich hierbei um einen klassischen Konzept-Song, wie man ihn vielleicht am ehesten von den beiden erwarten würde. “Wir sind zu Robin Hood für Hollywood” heißt hier das Motto. Wer Ali As in den letzten Jahren zugehört hat, nimmt diesem zwar nicht mehr ab, dass er “zu Frank Sinatra für Balenciaga” ist und auch MoTrip ist sicher nicht mehr “zu Bob Marley für die gottlosen poppigen Hits” aber in Sachen Kreativität zeigt dieser Song die beiden Rapper von einer starken Seite. Streamt den Song hier:


 

Unbezahlbar
61%Gesamtwertung
Leserwertung: (3 Votes)
61%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.