Bizzy Montana, Samson Jones - 100 000 Kilometer (16bars.de Videopremiere)

Aus dem Bizzy Montana Album “Gift“.

18 Responses
  1. talkreal

    Kritik (nicht zu verwechseln mit ‘Hate’):

    MIX: Die Vocals könnten besser gemischt sein, sie werden zu sehr vom Piano verdeckt und wirken zu ‘weit weg’.
    Sollten m.M.n. viel intimer klingen bei so einem Track.

    Antworten
  2. talkreal

    REFRAIN: Die Rapeinlagen zwischen dem Gesang wirken unpassend ‘reingeklatscht’.
    Müssten sich mehr abheben, bspw. mit einem ‘Telefon’ oder Effekt wie ‘Zitate’ reingescratcht.

    FLOW/DELIVERY insgesamt ziemlich langweilig, monoton und vorhersehbare Performance.
    Der Song wirkt ingesamt etwas ‘cheesy’ auf mich.

    Antworten
  3. Kosmos

    Zitat von talkreal »

    REFRAIN: Die Rapeinlagen zwischen dem Gesang wirken unpassend ‘reingeklatscht’.
    Müssten sich mehr abheben, bspw. mit einem ‘Telefon’ oder Effekt wie ‘Zitate’ reingescratcht.

    FLOW/DELIVERY insgesamt ziemlich langweilig, monoton und vorhersehbare Performance.
    Der Song wirkt ingesamt etwas ‘cheesy’ auf mich.

    ahahahahahahahahahahahahaha XDDDDDDDDDDD

    Antworten
  4. JayVirus

    Zitat von talkreal »

    REFRAIN: Die Rapeinlagen zwischen dem Gesang wirken unpassend ‘reingeklatscht’.
    Müssten sich mehr abheben, bspw. mit einem ‘Telefon’ oder Effekt wie ‘Zitate’ reingescratcht.

    FLOW/DELIVERY insgesamt ziemlich langweilig, monoton und vorhersehbare Performance.
    Der Song wirkt ingesamt etwas ‘cheesy’ auf mich.

    junge hältst du dich hier für de rap inspektor oder was…du fuckst mich dick ab

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.