Joyner Lucas - Litty Freestyle

Litty

Wer auf klassische Rap-Beefs steht ist im Jahr 2018 sicher auf seine Kosten gekommen. Allen voran sorgte der audiovisuelle Schlagabtausch zwischen Eminem und Machine Gun Kelly für Aufruhe in der Szene. Nun haben sich zwei weitere Hochkaräter in ein 1 vs. 1 Kräftemessen begeben: Joyner Lucas tritt gegen Tory Lanez an. Auslöser dafür war eine Aussage von Tory Lanez, der in einem Instagram-Live Video behauptete, dass Lucas zwar gut sei, allerdings auf keinem Level mit ihm mithalten könne.

Das nahm Joyner Lucas zum Anlass den aus Toronto stammenden Rapper und Sänger öffentlich zu einem Duell aufzufordern. Dieser nahm die Herausforderung erstaunlich schnell an und gab einen Part auf dem “Lucky You“-Instrumental von Eminem feat. Joyner Lucas zum Besten:

“LoVE me NOw” von Tory Lanez hier bei amazon bestellen

I know I’m not the best singer in the world but when it comes to melodies niggas can’t fuck with me“. Diese Aussage traf Tory Lanez im Rahmen seines Live-Videos und wer den kanadischen Künstler in den letzten Jahren verfolgt hat, fragt sich nach dieser Kampfansage sicherlich, wo er diese Flows und Bars auf einmal hernimmt. Überraschend stark geht Tory ins Rennen und Fans kommentieren bereits “Why he didn’t bring this same flow on his album?”.

“508-507-2209” von Joyner Lucas hier bei amazon bestellen

Daraufhin musste Joyner Lucas natürlich nachziehen. Dabei hat er sich das “Litty” Instrumental von Meek Mill geschnappt und zurückgefeuert. Dabei hat auch Trippie Redd sein Fett weg bekommen, da dieser ebenfalls in einem Insta-Live Video prognostiziert hatte, dass Joyner keine Chance gegen Tory Lanez haben werde:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

🤔😈 Love waking up to smoke…. don’t go to sleep @torylanez. And @trippieredd I got suttin for yo ass too. Give me a few 😭😈

Ein Beitrag geteilt von Joyner Lucas (@joynerlucas) am


Nun erschien der offizielle Disstrack von Joyner Lucas und es darf fleißig diskutiert werden, wer von Beiden das Rennen gemacht. Technisch sind beide Kontrahenten definitv auf einem hohen Niveau und da es bei diesem Beef ausschließlich um die Frage geht, wer der bessere Rapper ist, macht das ganze auch richtig Spaß. Keine dreckigen Geheimnisse, Disses gegen versteckt gehaltene Kinder oder Punchlines weit unter der Gürtellinie und trotzdem gutes Entertainment!

Litty Freestyle
76%Gesamtwertung
Leserwertung: (5 Votes)
76%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.