Am 14. März 2014 veröffentlicht Farid Bang sein neues Album “Killa”. Neben seinen musikalischen Aktivitäten, die derzeit sehr erfolgreich laufen, hat sich der Düsseldorfer Rapper zuletzt wieder in ausführlich dokumentierte Grabenkämpfe mit dem Maskulin Camp gestürzt. Doch auch sonst war Farid in der letzten Zeit sehr fleißig, seien es seine vielen Reisen nach z.B. Miami oder seine Filmrolle in dem überaus erfolgreichen Kinofilm “Fack Ju Göthe”.

Da es also viel Gesprächsstoff rund um Farid Bang gibt, traf sich Visa Vie mit ihm im Banger Musik Büro in Düsseldorf zu einem ausführlichen Gespräch über seine Anfänge als Farid Urlaub, sein menschliche Weiterentwicklung und seine Probleme mit Aggressionen. Weitere Themen des Interviews sind Farid’s Auslandsreisen, seine Filmrolle in “Fack Ju Göthe”, der Erfolg von “JBG 2”, Marteria, die inhaltliche & soundtechnische Ausrichtung von “Killa”, Bastian Schweinsteiger, Oliver Pocher, seine Probleme mit Fler & Silla und seine Zusammenarbeiten mit Bushido, Tony Yayo, N.O.R.E. und La Fouine.

Hier “Killa” bei Amazon bestellen.

Hier “Killa” bei MZEE bestellen.

Hier “Killa” bei iTunes bestellen.

21 Responses
  1. Fri3de
    Fri3de

    Zitat von SixteenBarsHater »

    “und vielleicht der ein oder andere das der noch irgend grä irgendnen satz grade auszusprechen”
    joa, wer im glashaus sitzt..

    “Isch habe keine Hausaufgaben gemacht, isch habe misch gelernt oda so, aber ich war ein guter Schüler”

    Der Spruch war auch noch recht passend.

    Hab mir die erste Viertelstunde gegeben, war ganz lustig, aber auf Dauer geht dieses Gestammel nicht klar, sorry.

    Antworten
  2. Chiraq_Boi
    Chiraq_Boi

    Also der hört sich an wie ein Schwachkopf 😀 Mich würde echt interessieren, wer seine Texte schreibt. No hate, aber er ist jetzt echt nicht der Hellste. 30sek habe ich geschafft, danach konnte ich nicht mehr 😂

    Antworten
  3. Fri3de
    Fri3de

    Zitat von Chiraq_Boi »

    Also der hört sich an wie ein Schwachkopf 😀 Mich würde echt interessieren, wer seine Texte schreibt. No hate, aber er ist jetzt echt nicht der Hellste. 30sek habe ich geschafft, danach konnte ich nicht mehr 😂

    Ja man lacht halt irgendwie nicht MIT sondern ǓBER ihn 😀

    Antworten
  4. Advocate
    Advocate

    gerüchte besagen übrigens, dass wenn man sich dieses 80 minuten interview komplett anschaut einen gehirnreset auf das geistige level eines vorschülers einhandelt

    Antworten
  5. WURSTWURST
    WURSTWURST

    ich finde wir sollten “Toony” als Beleidigung einführen. Wenn jemand irgendetwas dummes macht sagt man dann: “Was bist’n du für’n Toony”. Kommt gut. Probierts ma aus.

    Antworten
  6. CheatsrichteR
    CheatsrichteR

    Also unabhängig vom Erfolg ist er einfach der dümmste “Sprechgesangsartist”, den Deutschrap aktuell zu bieten haben. Nicht, dass man den nicht feiern kann (ich persönlich allerdings nicht), aber der hat den IQ einer Badewanne.

    Antworten
  7. H_re_hinak
    H_re_hinak

    xD alter hat der typ schnapatmung ??
    wie rapt der denn live wenn der nichtmal ein interview geben kann ohne das ihm die luft weg bleibt.. der sagt 3 worte hhhheeehhh.. so ein untermensch..

    Antworten
  8. Keepbeatreal
    Keepbeatreal

    aaalder falter was ist denn hier los 😀 muss doch nicht immer mathe sein.. ich denke nicht das er dumm ist. ich denke der typ hat sich einfach an scheisse labern gewoehnt. zwischen durch kommt was ernst gemeintes von ihm. und musik leider wieder geschmackssache ;P

    Antworten
  9. Fri3de
    Fri3de

    Zitat von GWaldi »

    🙈🙈🙈meine 1 jährige Tochter ist intelligenter als der Neandertaler

    Alter was beziehst du deine Tochter in die Kommentare einer Dutschrap-Seite mit ein? Was macht sie denn grade mit ihren 12 Monaten, während du hier bei 16Bars rumhängst? Nicht falsch verstehen, aber sowas hat hier nichts zu suchen.

    Antworten
  10. RucksackPolizei
    RucksackPolizei

    Zitat von Fri3de »

    Nicht falsch verstehen, aber sowas hat hier nichts zu suchen.

    〞hhh? Wenn es richtiger Deutscher-Rap-Mann ist, kümmert sich sowieso seine Frau respektive Sklavin um das Blag, während er den ganzen Tag im Internet-Café auf 16bars und russische-schlampen-umsonst herum surft.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.