Image and video hosting by TinyPic

Geht es nach PA Sports, soll am 25. Januar nicht weniger als ein “Machtwechsel” vollzogen werden, denn an diesem Tag erscheint das ebenso betitelte dritte Album des Esseners. Und PA hat sich offenbar auf die Fahnen geschrieben in der Szene aufzuräumen.

Bereits auf dem vorab veröffentlichten Track “100 Bars Reloaded” ließ der Iraner kaum Zweifel daran, welche Namen seiner Meinung nach abgelöst gehören. Seither releaste PA die beiden Singles “Flowanakonda” und “Die Befreiung” und präsentierte sich auch dort als einen der aus seiner Sicht wenigen legitimen Straßen-MCs.

Visa Vie traf PA Sports in Berlin zum Gespräch, um mit ihm über seine provokanten Aussagen, seinen ausgeglicherenen Lebenswandel, das kommende Album und vieles Mehr zu sprechen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.