Image and video hosting by TinyPic

Schon seit einiger Zeit sorgt der Rapper MoTrip für einiges Aufsehen in der hiesigen Raplandschaft. Der in Aachen lebende Rapper hat es geschafft mit seinen technisch ausgereiften und lyrisch cleveren Parts einen gewaltigen Hype um seine Person zu kreieren und dies ohne bislang einen eigenen Solorelease vorweisen zu können. Nachdem er von Kritikern und Rapkollegen mit Lob überhäuft wurde und bereits musikalische Zusammenarbeiten mit Größen wie Kool Savas, Samy Deluxe und Fler vorweisen kann, hat MoTrip nun einen weiteren Coup gelandet und beim Major Label Universal Music Group einen Label- und Verlagsdeal unterzeichnet. In den letzten Wochen wurde bereits fleißig über diesen Deal spekuliert und MoTrip gab nun exklusiv und offiziell im Interview mit 16bars.de seine Vertragsunterzeichnung beim Major Riesen bekannt.

Ob dem im Libanon geborene Rapper durch die Unterstützung des Majors ein änhlich großer Erfolg wie bei Casper oder Marteria vergönnt ist, wird dann im nächsten Jahr mit dem Erscheinen seines Erstlingwerkes entschieden werden. Bis dahin kann man sich darüber freuen, dass nach längerer Zeit mal wieder ein talentierter Rapper bei einer großen Plattenfirma untergekommen ist.

Visa Vie traf den selbsternannten Kanacken mit Grips in Berlin um mit ihm ausführlich über seinen abgeschlossen Verlags- sowie Labeldeal mit Universal Music Group zu sprechen. Dabei wird über Trip’s Bewegründe für den Deal, Erfolgsdruck, ein mögliches durch den Major verpasstes Image, Glückwünsche der Kollegen, Fler und sein Maskulin Label, sowie sein für Anfang 2012 angekündigtes Debutalbum geredet. Weitere Themen sind Karma, sein Umzug nach Hamburg, neue Fernsehprojekte wie ein angekündigtes Rap Promi Dinner, Zukunftspläne sowie Kool Savas“Aura” Album.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.