Am 6. Februar erscheint das neue Bass Sultan Hengzt Album “Zahltag“. Viel Hin und Her gab es bereits im Vorfeld: Was? Warum? Weshalb? Das wird im Interview geklärt. Desweiteren sprachen wir mit dem Berliner über das PopRockz Projekt mit M3 & Noyd, den neuen Bushido Diss, die versuchte Messerattacke einer “Psycho Ollen” und vieles mehr…..

15 Responses
  1. Bcyaaa
    Bcyaaa

    gutes interview
    hengzt beste mann…zahltag hört sich geil an…immer schööön auf die fresse geben^^
    bushido hat es echt übertrieben in dem diss.bin auch mal auf dei antwort gespannt ob sich sido und co dem level anpassen

    Antworten
  2. CORNER_Magazin
    CORNER_Magazin

    CORNER 9 jetzt draußen! Diesmal mit zwei Knallertitelstorys: Black Wallstreet Europe und Toni der Assi! Neben anderen interessanten Berichten und Interviews gibt’s wie immer den CORNER CD Sampler mit 17 Welthits, das HipHop Kreuzworträtsel, ein Blackbook, die Juse Ju-Kolumne und diverse Tonträger Reviews. Zu kaufen gibt’s das schmucke Stück für gerade mal 3 € bei MZEE: http://mzee.com/shop/pr…=0072104700&ref=14

    Antworten
  3. Baggefudda1
    Baggefudda1

    Freu mich auf jeden Fall, da drauf. Auch wenns bestimmt nur halb so hart ist. Ist doch alles Promo was Hengzt macht. Aber warum, disst er nicht auch mit Sido, Bushido? Mütter dissen, geht nämlich gar nicht. Dafür hätte Bushdio eigentlich ne Schelle verdient.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.