Jay Z

Juelz Santana
AKAsJigga;Jiggaman;Iceberg;Hova;Young Hova;Jay-Z
Richtiger NameShawn Corey Carter
HerkunftMarcy Projects / Brooklyn
Label(s)Roc Nation
Label(s) (ehemalig)Roc-A-Fella Records, Asylum Records
Gründer vonRoc Nation, Roc-A-Fella Records

In Brooklyn New York geboren, veröffentliche Jay Z sein Debütalbum und gleichzeitig eines der bedeutensten Klassiker “Reasonable Doubt” 1996 über Priority Records / Roc-A-Fella Records und knackte auf Anhieb die Millionengrenze in den USA. Nachdem Erfolg von “Reasonable Doubt” wechselte Jay Z mit Roc-A-Fella Records, welches er zuvor mit seinen Freunden Damon Dash und Kareem ´Biggs´ Burke gründete, zu Def Jam Records. Von 1996 bis 2004 veröffentlichte Jay Z, mit bürgerlichem Namen Shawn Corey Carter, jedes Jahr mindestens 1 Studioalbum.

Für große Schlagzeilen sorgte der Beef mit Queensbridge Rapper Nas, aus dessem Jay Z’s “Take Over” und Nas “Ether” entstanden. Für den Track “Super Ugly” musste sich Jay Z später öffentlich entschuldigen. Mittlerweile wurden die Streitigkeiten beendet und die beiden New Yorker standen 2005 zusammen auf der Bühne. Heute ist Jay Z President von Def Jam Records und ist Besitzer der Modelinie Roc-A-Wear und beteiligt an der Vodkafirma “Armadale”. Das “Black Album” sollte offiziell sein letztes Studioalbum werden.