Black Eyed Peas

Rapcombo die 1995 gegründet worden ist. Zuvor hieß die Gruppe Atban Klann und war bei Eazy E’s Ruthless Records gesignt. Ein Album erschien aber nie, da die Textinhalte nicht den Vorstellungen des Labels entsprach. Gründungsmitglieder sind Apl De Ap und Will.i.am. Später schloßen sich noch der mexikanische Rappe Taboo und die Sängerin Fergie der Gruppe an. Mit Fergie, die als jüngstes Mitglied 2003 zum ersten Mal auf “Elephunk” zu hören war, kam weltweit der komerziellen Erfolg.

Veröffentlichte Alben von Black Eyed Peas