Eminem und sein Umfeld planen offensichtlich den US-amerikanischen Battle-Rap auf eine größere Plattform zu bringen. Bereits im Januar wurde von Eminem, seinem langjährigen Manager Paul Rosenberg und den Mitgliedern von Slaughterhouse ein neues Battle-Format namens “Total Slaughter” angekündigt. Das Wort “Format” klingt vielleicht noch etwas zu unbedeutend, denn allem Anschein nach ist es Eminems und Paul Rosenbergs Plan, diese oft übersehene oder vergessene Facette der Hip-Hop-Kultur wie ein Sport-Event aufzuziehen und sie in das heimische Wohnzimmer zu bringen.

“What we look at this opportunity as, is a way to do for battle rapping what UFC did for MMA.”Paul Rosenberg

“Total Slaughter” soll also als richtige Battle-Rap-Liga fungieren, dessen Eröffnungsveranstaltung am 12. Juli auf der großen Bühne des Hammerstein Ballrooms in New York stattfinden wird. Das Battle wird außerdem im amerikanischen Pay-Per-View ausgestrahlt und wird von einer Reality-Show, die die acht Teilnehmer der Battle-Liga auf dem Weg zum großen Event zeigen wird, begleitet.

Die beiden Battle-Rap-Koryphäen Loaded Lux und Murda Mook werden den Teilnehmern der Reality-Show als Coaches zur Seite stehen und ebenfalls am 12. Juli zum ersten Mal, seit ihrem legendären Battle in 2003, wieder gegeneinander antreten. Worauf man sich ebenfalls freuen darf, ist Joe Buddens Rückkehr in den Ring. Das Slaughterhouse-Mitglied, das seine Anfänge in der New Yorker Battle-Scene machte, wird gegen Newcomer Hollow Da Don antreten

Eminem, dessen Videoproduktionsfirma Shady Films das Spektakel co-produziert, hatte folgendes über das bevorstehende Projekt zu sagen: “I’m a passionate battle fan, so this is something I’ve always thought about doing. I came up battling at the same time I was making records and learning my way around the studio. It’s a little bit different in terms of the kinds of tools you need, but the competitiveness is the same. The times I didn’t win gave me just as much light in the past as when I did. It’s all about your performance.”

Die begleitende Reality-Show “Road To Total Slaughter”, in der acht Battle-Rapper unter einem Dach wohnen und um den Sieg kämpfen werden, wird über die Internetseite WatchLOUD.com erscheinen und wurde der 〓ffentlichkeit nun auch mit einem etwas längeren Teaser vorgestellt.

7 Responses
  1. KeepITreal
    KeepITreal

    Zitat von TecaNina »

    geiel sache man, hoffentlich kommt da auch irgentwie aus deutschland ran!

    Jaaaa Man! Ich kann kaum erwarten das zu sehen

    Antworten
  2. HankMooody
    HankMooody

    Zitat von TecaNina »

    geiel sache man, hoffentlich kommt da auch irgentwie aus deutschland ran!

    als ob sowas in deutschland laufen würde wenn dann in 4-5 jahren bei dmax genau wie top gear falls es dir was sagt das sind die auhc 4-5 jahre hinterher mit den staffeln ansonsten kann ich mir leider kein sender vorstellen der das ausstrahlt leider…

    Antworten
  3. TecaNina
    TecaNina

    Zitat von HankMooody »

    als ob sowas in deutschland laufen würde wenn dann in 4-5 jahren bei dmax genau wie top gear falls es dir was sagt das sind die auhc 4-5 jahre hinterher mit den staffeln ansonsten kann ich mir leider kein sender vorstellen der das ausstrahlt leider…

    naja dann werd ichs mir heit woanders anschauen müssen… gibt ja sicherlich irgent ne möglichkeit über ne proxyadresse oder so das bei den amis anzuschauen *bitte bitte lieber gott^^*

    Antworten
  4. KeepITreal
    KeepITreal

    Zitat von HankMooody »

    als ob sowas in deutschland laufen würde wenn dann in 4-5 jahren bei dmax genau wie top gear falls es dir was sagt das sind die auhc 4-5 jahre hinterher mit den staffeln ansonsten kann ich mir leider kein sender vorstellen der das ausstrahlt leider…

    Dir ist schon klar das wir hier im Internet sind, oder? Wenn heute Nacht was im Amerikanischem TV läuft ist das spätestens morgen online

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.