In der gestrigen Folge von “Circus Halligalli” spielten gleich zwei Granden aus der hiesigen Raplandschaft eine Rolle: Joko hatte den Auftrag beim sido-Konzert in Berlin live auf der Bühne zu rappen und Marteria begab sich in eine Freestyle-Cypher mit den beiden Moderatoren.

Im Rahmen des Formats “Mein Bester Feind” fügte sich Joko mit seinem eigenen Part in das Ensemble bei der Performance zu “30-11-80” ein und warf zum Abschluss noch mit ein paar Punchlines in Richtung Bass Sultan Hengzt um sich:

Bei “Bitte ein Beat” hieß es cyphern mit Marteria auf Instrumentals vom Wu-Tang Clan, 50 Cent & Jay Z:

2 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.