Im heute erschienenen Video zu Kollegahs Introtrack “Alpha” seines kommenden Albums “King” lässt der Boss einige Auftragsmorde durchführen. Nach jedem erfolgreich durchgeführten Hit, sieht man ihn Zahlencodes durchstreichen.

Diese ominösen Codes sind, wie Fans mittlerweile ermittelten, kein Hintergrund einer Verschwörungstheorie, sondern stehen offenbar stellvertretend für die Namen von drei Rappern und einem Label. Die Mathematik hinter den Codes ist denkbar einfach, die 26 Buchstaben des Alphabets sind durchnummeriert worden und werden im Video als Zahlen in einer sinnhaften Reihenfolge aneinander gereiht. Daraus ergeben sich folgende Verschlüsselungen:

19 5 16 1 18 1 20 5 steht für Separate.

1 7 7 18 15 2 5 18 12 9 14 steht für Aggro Berlin.

12 1 1 19 21 14 12 20 4 steht für Laas Unltd.

11 15 15 12 19 1 22 1 19 steht für Kool Savas.

“King” bei Amazon vorbestellen.

“King” bei MZEE vorbestellen.

16 Responses
  1. Liltouch
    Liltouch

    ganz coole idee..aber seperate war für meine begriffe nie wirklich ganz krass im geschäft
    savas ist mit aura und xavas gold gegang…kann man jetzt auch nicht wirklich streichen
    ich glaub nicht, dass aggro wegen ihm zugemacht hat 😀
    und laas hat zumindest bei rap am mittwoch zerstört

    Antworten
  2. ZwoEinsRisiko
    ZwoEinsRisiko

    ich seh das so, dass aggro, laas und seperate aus seiner sicht bereits beseitigt wurden und der auftragsmord in dem video an savas gerichtet ist. er nennt sein album “KING” und will mit dem video praktisch zeigen, dass er der neue king des deutschraps ist. so interpretiere ich das video 😀

    Antworten
  3. Classico
    Classico

    Zitat von zwoEinsRisiko »

    ich seh das so, dass aggro, laas und seperate aus seiner sicht bereits beseitigt wurden und der auftragsmord in dem video an savas gerichtet ist. er nennt sein album “KING” und will mit dem video praktisch zeigen, dass er der neue king des deutschraps ist. so interpretiere ich das video 😀

    ja das glaub ich auch! er sagt ja auch, bevor er abdrückt, “mach den thron frei der king is back”
    das ist auf jeden fall so gesehen an savas gerichtet!

    Antworten
  4. Key0512
    Key0512

    Zitat von zwoEinsRisiko »

    ich seh das so, dass aggro, laas und seperate aus seiner sicht bereits beseitigt wurden und der auftragsmord in dem video an savas gerichtet ist. er nennt sein album “KING” und will mit dem video praktisch zeigen, dass er der neue king des deutschraps ist. so interpretiere ich das video 😀

    Seh ich genauso. Die anderen wurde schon geschädigt oder gar zerstört. Und dem Savas kann er zwar nicht (mehr) die Karriere zerstören, sehr wohl aber den Titel wegnehmen.

    Antworten
  5. Key0512
    Key0512

    Das Video ist aber in jeder Hinsicht ästhetisch und hat ein absolut hohes fast schon Hollywood- Niveau. Die Leute von The Factory machen einen unheimlich guten Job.

    Antworten
  6. Rogzzz
    Rogzzz

    Zitat von key0512 »

    Das Video ist aber in jeder Hinsicht ästhetisch und hat ein absolut hohes fast schon Hollywood- Niveau. Die Leute von The Factory machen einen unheimlich guten Job.

    Das sind eben richtige Profis mit kostspieligem Equipment, die genau wissen, was sie da tun. Im Gegensatz zu den Street Cinema-Mongos.

    Antworten
  7. Talkreal
    Talkreal

    Oh je, das passiert also wenn der Größenwahn einen übermannt, haha.

    TECHNISCH gesehen ist Kolle Kool Savas deutlich unterlegen. Savas ist ein viel PR〞ZISERER Rapper und er setzt seine Stimme viel besser ein.

    Das heißt nicht, dass man Kollegahs Musik nicht genau so feiern kann, aber REIN TECHNISCH betrachtet gehört er NICHT zu den Top 5 in Deutschland.

    Antworten
  8. Corry
    Corry

    Zitat von talkreal »

    Oh je, das passiert also wenn der Größenwahn einen übermannt, haha.

    TECHNISCH gesehen ist Kolle Kool Savas deutlich unterlegen. Savas ist ein viel PR〞ZISERER Rapper und er setzt seine Stimme viel besser ein.

    REIN TECHNISCH betrachtet

    Ist dir klar was für einen Müll du redest ?

    Antworten
  9. Talkreal
    Talkreal

    Zitat von Corry »

    Ist dir klar was für einen Müll du redest ?

    Ganz und gar nicht!

    Sieh, was hier zum Tragen kommt ist der Dunning-Kruger-Effekt! (siehe Wikipedia).

    Ganz kurz gefasst besagt der Effekt dass “inkompetente Menschen das eigene Können überschätzen und die Leistungen kompetenterer Personen unterschätzen”.

    Antworten
  10. Talkreal
    Talkreal

    Das trifft sowohl auf Rapper wie Kolle zu die ihre eigenen Schwächen nicht erkennen aber in gewisser Weise auch auf “Fans”, die in Sachen Musik nicht kommpetent genug sind die Unterschiede verschiedener Künstler wahrzunehmen.

    Nochmal, hier geht es um reine TECHNIK, das Handwerk sozusagen.

    Wie genau sind die Silben auf dem Takt, wie wird die Stimme eingesetzt etc.

    Antworten
  11. Rogzzz
    Rogzzz

    Auf dem Blatt ist Kolle natürlich der stärkere Rapper, was aber reine Rap-Skills angeht, ist Savas einem Kollegah selbstverständlich bei WEITEM überlegen. Wie kann man dies ernsthaft anzweifeln? Manchmal rappt Kollegah sogar an dem Takt vorbei wie ein Anfänger. Nee, da liegen Welten dazwischen.

    Antworten
  12. Talkreal
    Talkreal

    Zitat von rogzzz »

    …Manchmal rappt Kollegah sogar an dem Takt vorbei wie ein Anfänger. Nee, da liegen Welten dazwischen.

    Das sage ich doch die GANZE ZEIT aber fast niemand merkt es!!

    Gut zu sehen dass es doch noch ein paar andere Menschen wie dich mit funktionierenden Ohren gibt 🙂

    Antworten
  13. Talkreal
    Talkreal

    Das größte Ǔbel an der Sache ist ja, dass Kollegah die ich nenne sie mal “schiefen Aufnahmen” tatsächlich VER〓FFENTLICHT.

    Ein technisch anspruchsvoller Rapper würde entweder neu aufnehmen bis es sitzt oder MINDESTENS nachträglich die Stellen die nicht im Takt sind am Computer korrigieren.

    Bei Savas (nur um bei dem Beispiel zu bleiben, ich könnte hier auch eine Reihe anderer Namen nennen) würde so etwas nie rausgehen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.