Image and video hosting by TinyPic

Kollegah ist about that life, Celo und Abdi üben sich in Geheimhaltung und Alligatoah hat eine liebe Oma: Allwöchentlich wagen wir mit euch den Blick zurück auf die Taten und Untaten der Hauptfiguren unserer liebevoll beäugten Hip Hop Gemeinschaft.

Infolge seines Rekorderfolgs kann sich das ZEC+ Centerfold Kollegah inzwischen ein dem Boss würdiges Fahrgestell leisten oder erscheint wie heute als “Deutschlands schnellster Rapper” in der ZDF-Show Terra Xpress, um den ehrwürdigen “Erlkönig” von Goethe in unter sieben Sekunden zu performen.

Image and video hosting by TinyPic

Zur Reportage gelangt ihr per Klick aufs Bild (ab Minute 19:45):

Obendrauf gibt es noch ein kleines Testosteron geladenes Video nach dem Haustierbeef mit Majoe:

Noch mehr Box-Impressionen gibt es aus der Hansestadt Hamburg von den Rattos Locos, zu denen sich regelmäßig der ein oder andere Rapkollege in den Ring verirrt.

Image and video hosting by TinyPic

Jener SSIO versorgt die Welt unterdessen mit einem neuen Promotion-Video zu seiner Single „Nutööö“:

Shindy konnte diese Woche verkaufstechnisch seine Indizierung wieder wettmachen und erreichte mit “NWA 2.0“ Platz 6 der Albumcharts plus 4 Platzierungen in den Singlecharts. Seine Gleichgültigkeit darüber demonstriert Kay One mit zwei mallorquinischen Urlaubsvideos:

Charttechnisch ging es auch für Alligatoah diese Woche mehr als gut ab. Seine hierzu veranstalteten Feierlichkeiten gebühren nicht nur seiner Nummer-Eins Platzierung, sondern brechen auch ehrenhafter Weise eine Lanze für die Homoerotik. Von dem Ganzen Taumel um das Allround-Talent ist auch zu unser aller Freude seine 93-jährige Oma nicht ausgenommen.

Image and video hosting by TinyPic

Bei dieser Gelegenheit nutzen direkt wir das Themenfeld und kommen auf Nazar und sido zu sprechen. Der eine veröffentlichte erst vor zwei Tagen sein neues Baby „Fakker Lifestyle“ und verbringt die ruhigen Tage vor dem erhofften Sturm mit seiner Mama…

Image and video hosting by TinyPic

…und der andere freut sich über sein echtes Vaterglück.

Im Gegensatz dazu weigern sich Celo und Abdi bislang noch ihr süßes Geheimnis zu lüften. Nach der mysteriösen DCVDNS-Illustration haben sie offenbar Gefallen an rätselhaften Unterfangen gefunden:

Image and video hosting by TinyPic

Megaloh wiederum ist zweifelsfrei ein Mann klarer Worte. So transparent präsentiert er auch sein nächstes musikalisches Vorhaben mit einer Auflistung seiner alten Helden: „…4 4 Da Mess…Absolute Beginner…Afrob…Azad…Blumentopf…Massive Töne…“

Image and video hosting by TinyPic

Wie der Zufall so will, hat sich auch MoTrip zu einer Demutserklärung gegenüber seinen alten Helden hinreißen lassen:

Image and video hosting by TinyPic

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.