Berichten zu Folge wurde 2 Chainz gestern Nachmittag bei einem Raubüberfall mit vorgehaltener Waffe um seine namensgebenden Ketten erleichtert. Details in der Angelegenheit sind noch relativ dünn, doch angeblich ereignete sich der Vorfall in der Nähe einer Ausgabestelle für “medical marijuana” in San Francisco. Ein zuständiger Police-Sergeant verriet TMZ, dass man ausgerückt sei, nachdem in der Gegend Schüsse berichtet wurden. Vorort habe man 2 Chainz angetroffen, der allerdings zu keiner Kooperation bereit war und angab, die Angelegenheit lieber selbst regeln zu wollen. Nach Sichtung einer Ǔberwachungskamera sei kein Zweifel daran, dass 2 Chainz das Ziel des Ǔberfalls gewesen sei. Seine 14-köpfige Entourage soll indes lieber das Weite gesucht haben.

Weitere Informationen in der Sache werden wir nachtragen, sobald sie bekannt werden.

UPDATE:

Gegenüber Radio.com wurde von Seiten der Polizei nun klargestellt, dass es sich bei dem Opfer des Raubs nicht um 2 Chainz selber, sondern um ein Mitglied seiner Entourage handele:

“According to police, the rapper was walking with his entourage in the 800 block of Howard Street at about 4:30 p.m. when they were approached by a suspect carrying a handgun, who fired a gunshot. While most of the group scattered, one member of the entourage reportedly fell to the ground and was approached by the suspect, “who robbed him of an unknown item and fled the scene.”

UPDATE 2: 2 Chainz regaierte inwischen auf Twitter auf die Berichte.

UPDATE 3:

Mittlerweile konnte das Boulevard-Magazin TMZ das Videomaterial einer Ǔberwachungskamera in die Finger bekommen. Obwohl in vorigen Berichten behauptet wurde, dass nicht 2 Chainz, sondern ein Mitglied seiner Entourage ausgeraubt wurde, beweist dieses Videomaterial nun, dass 2 Chainz das Ziel der bewaffneten Angreifer war und auch er derjenige war, der letztendlich zu Boden fiel. Angeblich sollen ihm dann von einem der Angreifer das Handy und die Brieftasche und nicht seine Goldketten, wie vorher berichtet wurde, abgenommen worden sein. Es folgten in den letzten Tagen außerdem Meldungen, die berichteten, dass 2 Chainz kurz nach dem Ǔberfall verhaftet wurde und im Gefängnis gelandet oder sogar während dem Ereignis angeschossen wurde.

Möglicher Weise wollten die Angreifer 2 Chainz sogar eher das Leben nehmen, als ihn nur aus zu rauben. Denn wie 2 Chainz gegenüber dem Atlanta Radiosender Hot 107.9 berichtete, wurde mehrfach auf ihn geschossen und später fand er sogar Bruchstücke der Kugeln in seinen Haaren.

“I saw the gun first. It was like a .357. It was so heavy he couldn’t really hold it. The gun was so big. That’s what made me take off running. When I went into the street, there was another dude with a whole ‘nother gun. That’s when I knew it wasn’t like an episode of Punk’d. I was like this is real…I had bullet fragments in my hair…I think he thought he shot me.”

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.