Image and video hosting by TinyPic

Als Auftakt zu seinem sechsten Solo-Album beschert uns N.O.R.E., der sich mittlerweile P.A.P.I. nennt, mit einer kurzen Dokumentation. Da sein neues Album “Student Of The Game” heißen wird, ist auch die fünfzehnminütige Doku so betitelt.

Der Kurzfilm dokumentiert den Beginn und den Verlauf seiner Karriere bis ins Jahr 2013. N.O.R.E berichtet wie er den Namen Noreaga bekam, unter dem er zusammen mit seinem Knast-Kumpel Capone, das legendäre New Yorker Rap-Duo Capone-N-Noreaga gründete. Außerdem spricht er er über seinen ersten Plattenvertrag und den Beginn seiner erfolgreichen Solokarriere, nachdem Capone ins Gefängnis musste. Vintage-Videomaterial von Big Pun und Mariah Carey wurden ebenfalls in die Doku mit einbezogen.

Nach einem enormen Zeitsprung schließt die Dokumentation an seine jüngsten Singles an, die auf “Student Of The Game” zu hören sein werden. Studioeinblicke mit Fat Joe und Pharrell sowie Wortmeldungen von DJ Green Lantern und DJ Khaled werden zum Schluss ebenfalls gezeigt.

Auch wenn diese Mini-Doku durch etwas zu lange Ausschnitte aus N.O.R.E.s letzten Musikvideos in die Länge gezogen wurde, zeigt sie trotzdem noch einmal, wie lange er schon im Game ist und wie sich N.O.R.E. als Künstler weiterentwickelt hat. N.O.R.E.s neues Album “Student Of The Game” wird ab dem 16. April erhältlich sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.