Image and video hosting by TinyPic

In der letzten Woche sind mal wieder diverse Mixtapes nennenswerter Künstler erschienen. Für alle Interessierten, hier eine Auswahl.


Image and video hosting by TinyPic

Young Money-Präsident Mack Maine ist mit einem neuen Mixtape zurück, auf dem er alle seine Texte gefreestyled haben will. “Freestyle 102: No Pens Or Pads” beinhaltet darüber hinaus Gastauftritte von Birdman, Turk, Mystikal, Talib Kweli, Royce Da 5’9”, Cory Gunz, Trae The Truth und Curren$y.

Download: Mack Maine – Freestyle 102: No Pens Or Pads


Image and video hosting by TinyPic

Auch Jae Millz ist mit einem neuen Mixtape am Start und präsentiert den zweiten Teil seiner “Dead Presidents” Mixtape-Reihe. Neben dem Young Money-Künstler sind darauf auch Feature-Parts von u.a. Troy Ave, Fred the Godson, Vado, Smoke DZA, Twista und Gudda Gudda zu hören.

Download: Jae Millz – Dead Presidents 2


Image and video hosting by TinyPic

Der 22-jährige Produzent Key Wane ist in letzter Zeit u.a. für die Instrumentisierung von Meek Mills “Amen” und Big Seans “Guap” verantwortlich gewesen. Seine übrigen Produktionen für diverse Künstler stellt er nun auf dem Mixtape “So Many Keys” vor und spickt das Ganze noch mit einigen Exclusive-Tracks. Mit dabei sind Young Jeezy, Meek Mill, Drake, Big Sean, Rockie Fresh, Raekwon, J. Cole, Wale, Tyga und viele mehr.

Download: Key Wane – So Many Keys

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.