16bars.de
16bars.de Zuletzt kommentiert
16bars.de Events
 
 
home alben / artists / labels media news magazin events blog bet forum  

blog - deutsch

16bars.de Recap KW 1: Schlampen, Apres-Ski & Promo-Beef
06.01.2013
Autor: KrG

Artists: Kool Savas, Silla, Fler, G-Hot, Sentence, Marteria, Animus, Miss Platnum, Celo, Abdi, Schwesta Ewa, Plan B, Yasha, Kollegah, Farid Bang, Haftbefehl, Nazar, Die Atzen, Capo
Labels: Azzlackz, Maskulin, Selfmade Records


PfeilRap im TV: Kool Savas bei Lanz
Rap im TV: Kool Savas bei Lanz Kool Savas war gestern bei Markus Lanz zu Besuch. U.a. spricht er über seinen vegetarisches Lebensstil, "Märtyrer" und seine Familie. Sein Interview startet ab 51:10. [ mehr ]

PfeilMark Forster covert Haftbefehl
Mark Forster covert Haftbefehl Mark Forster covert für EINSLIVE den Haftbefehl Track "Mann Im Spiegel" von seinem Album "Blockplatin". Hier das Original: [ mehr ]

7 Kommentare

Standarduserbild von trailerhot, am 06.01.2013
0 Punkte Daumen runter Daumen hoch zitieren

Das bild ist ja mal sowas von gefaket. Die beiden haben es auch echt nötig.

Fri3de von Fri3de, am 06.01.2013
-2 Punkte Daumen runter Daumen hoch zitieren

Bartek hat ein beschissenes Video, aber einen eigentlich ganz stabilen Track abgeliefert.

Fri3de von Fri3de, am 06.01.2013
-1 Punkte Daumen runter Daumen hoch zitieren

Kollegah und farid sind mir zur zeit ein bisschen zu viel Jung, zu wenig brutal und zu sehr auf ihr gutaussehend fixiert.

Standarduserbild von dein_Vater, am 07.01.2013
-2 Punkte Daumen runter Daumen hoch zitieren

JBG hat anscheinend neuerdings ne neue Zielgruppe

Standarduserbild von muco061, am 07.01.2013
3 Punkte Daumen runter Daumen hoch zitieren
Zitat von trailerhot »

Das bild ist ja mal sowas von gefaket. Die beiden haben es auch echt nötig.

Es heißt "gefaked" .Was ist daran gefaked?

Standarduserbild von caboom, am 07.01.2013
-1 Punkte Daumen runter Daumen hoch zitieren

Gefaked ist das Bild sicherlich nicht, Farid postet fast täglich solche Bilder von ihm, ich denke eher das beide krass auf Anabol sind und aufgeblassen statt pc bearbeitet sind.

Standarduserbild von plb, am 07.01.2013
0 Punkte Daumen runter Daumen hoch zitieren

Bushido hat es vorgemacht, Homosexuelle sind eine kaufkräftige Zielgruppe! Das ist nicht intolerant gemeint sondern ein Fakt! Farid und Kollegah werden schlauer und erfolgreicher und die Musik leidet darunter, wie Bushido halt.


16bars.deKommentar schreiben
Impressum