Image and video hosting by TinyPic

Der ehemalige Word Cup-Moderator und Mellowbag-Frontmann, Tyron Ricketts, der inzwischen eine erfolgreiche Karriere als Schauspieler hingelegt hat, veröffentlichte nun wieder einen neuen Rap-Track mit dazugehörigem Video. Dies markiert das erste musikalische Lebenszeichen seit 10 Jahren von Ricketts, der in der Zwischenzeit u.a. im Kultfilm “Kanak Attack” und als ZDF-Kommissar in der Krimi-Serie “SOKO Leipzig” glänzen konnte. Mit seiner Gruppe Mellowbag hatte Ricketts 1998 die Freundeskreis-Kollabo “Tabula Rasa”veröffentlicht, die Platz 13 der deutschen Charts erreichen konnte und darüber hinaus der Karriere von Gentleman, der ebenfalls auf dem Track vertreten war, einen Kickstart verpasste. Als Teil der Brothers Keepers hatte Ricketts mit dem Song “Adriano” im Jahre 2001 sogar einen Top 5-Hit, der mit seinem Erfolg eine gesellschaftliche Debatte über rassistische motivierte Übergriffe auf dunkelhäutige Menschen in Deutschland entfachte. Im neuen Song “Kartenhaus” blickt Tyron, der sich offensichtlich nun Mr. Ricketts Wellenreiter nennt, auf seine facettenreiche Vergangenheit in der deutschen Medienlandschaft zurück und reflektiert über die Auf und Abs der letzten Jahre.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.