Steve Stoute ist kein Unbekannter im Rap. In den 90ern managte er u.a. Nas und Mary J. Blige und half als Executive die Karrieren von Mariah Carey, Will Smith und Eminem zu starten. Nach der Jahrtausendwende wandte sich Stoute zunehmend der Werbebranche zu und ist u.a. für die großen Werbedeals von Jay Z verantwortlich.

Nun hat “der Commisioner”, wie er früher genannt wurde, ein Buch über sein Erfahrungen in der Marketingwelt geschrieben. In “The Tanning of America” geht es um den Einfluss der HipHop- Kultur auf die gesamte Gesellschaft und wie sich Werbung und Wirtschaft im Zuge dessen veränderten.

Zur weiteren Promotion des Buches gibt es nun die Interview- Serie “The Tanning Effect” im Netz, in der sich Stoute mit Prominenten über ihre Erfahrungen zum Thema unterhält. Im Gespräch mit Jay Z, mit dem Stoute inzwischen die Werbeagentur “Translation Advertising” betreibt, spricht dieser u.a. über den Erfolg von Watch The Throne, den Einfluss seiner Musik und HipHop im allgemeinen.


Im Interview mit Karen Civil spricht Tech N9ne u.a. über seinen zunehmenden Erfolg im Mainstream, seine Teilnahme beim BET Cypher, Mac Millers Erfolge als Independant Artist und Lex Lugers Produktionen.


ASAP Rocky spricht bei allhiphop.com über seine Erfahrungen als Regisseur seiner eigenen Videos, sowie eines bald erscheinenden Danny Brown Videos und erzählt von einem Aufeinandertreffen mit dem legendären Dave Chapelle.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.