Wie wir vor kurzem berichteten, erlitt Rick Ross am vergangenen Freitag zwei Anfälle. Zwar wurde kurz nach diesem unschönen Vorfall ein Foto veröffentlicht, auf dem man einen genesenen Rozay vor einem seiner erworbenen Wing Stop Filialien sieht, doch angesichts der Tatsache, dass Ricky Raus sogar reanimiert werden musste, gab es Anlass über seinen gesundheitlichen Zustand zu rätseln. Nun gaben jeweils Maybach Music Rapper Pill und Ross’ enger Vertrauter DJ Khaled ein Update über das gesundheitliche Befinden des Baus’. Wie bereits zu erwarten, muss sich Ross erst einmal zu Hause erholen und wieder zu Kräften kommen. Pill bestätigt, dass sein Labelchef ein unglaubliches Arbeitstier ist, dass immer ans Business denkt und nach seinem ersten Anfall unbedingt den Auftritt noch absolvieren wollte. Weiterhin betont Pill aber auch, dass es Rozay bereits besser geht: “He good”:

DJ Khaled sprach mit Russel Simmons über das körperliche Wohlbefinden seines Freundes:

Russell Simmons: Is Rick alright? You have to get him to rest. You promise you will keep him in the crib for a little while?

DJ Khaled: I am not leaving his side. He is resting, he is chilling and he is actually super focused. He is at the crib and is going to rest and just chill until he gets his energy back. He is going to take everything one day by day.

Russell Simmons: And make sure you hold him back for an extra two days!

DJ Khaled: Absolutely! I told him he has to stay home for two weeks. I told him he has got to just chill and reIax. I told him he is a big enough star that he can just stay home. His life is more important.

Russell Simmons: I?m looking at this picture of you and Rick at Wing Stop. You look like you had some damn milkshakes in your hands. What were you eating?

DJ Khaled: Let me tell you a little bit about that. He just bought a Wing Stop so he chose to go visit. He had water in his cup, he ain?t going crazy. He just bought a new Wings, so he just took a picture in front of it, that?s it.

Russell Simmons: Make sure he tries to stay healthy, it is very important.

DJ Khaled: When he went in the hospital that was a reality check. I?m trying to tell him, but he?s telling me, ?Khaled you ain?t got to tell me no more, I understand clearly I got to take my life seriously.?


Ludacris werkelt derzeit an seinem inzwischen achtem offiziellem Soloalbum “Ludaversal”, welches Anfang 2012 erscheinen soll. Als Vorboten zum neuen Longplayer wird der talentierte ATL Rapper das Mixtape “1.21 Gigawatts” ins Rennen schicken. Das Mixtape beinhaltet Gastverses von u.a. Gucci Mane, Rick Ross, Wiz Khalifa, Waka Flocka Flame & Meek Mill und soll als Geschenk an die Fans fungieren, die bereits seit längerer Zeit auf ein kostenfreies Ludacris Release gewartet haben:

“It?s been a decade. We celebrating a lot of platinum hits and it?s just something I feel like I want to do for my fans, man. Just give it back. Appreciation.”

Auch ein an die “Back To The Future” Trilogie angelehntes Cover zum Mixtape wurde nun veröffentlicht:

Image and video hosting by TinyPic


Nach drei Jahren ohne Release, wird auch T-Pain am 6. Dezember 2011 sein neues Solowerk “RevolveR” veröffentlichen. Der Sänger, der vor einigen Jahren den Einsatz des Autotune Effekts wieder populär gemacht hat, gab der Öffentlichkeit nun das Album Cover preis:

Image and video hosting by TinyPic

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.