Gestern in Cannes, heute in Marokko: Jetsetter Kanye West performt auf gewohnt epische Art und Weise seine Hits “Power” und “Jesus Walks” auf dem Mawazine Festival in Marokko.


Hier kann man noch einmal die Auftritte einiger Rapkünstler bei den Billboard Awards, die gestern in Las Vegas stattfanden, ansehen. U.a. mit dabei: Beyoncé Knowles, Nicki Minaj, die Britney Spears auf der Bühne begrüßt, Mary J. Blige, die ihre Single “Someone to love me” zusammen mit Lil Wayne performt und Cee-lo Green mit “Medley“.

Beyoncé bekam für ihr musikalisches Lebenswerk und diverse caritative Tätigkeiten den Millenium Award verliehen. Ehrungen von Stevie Wonder, Bono, Michelle Obama und Barbara Streisand im Vorspann ihres Auftritts inklusive.

Beyoncé Knowles – Ehrung & Run The World (Girls)

Nicki MinajSuperbass/Till The World End

Mary J. Blige & Lil WayneSomeone To Love Me (Naked)

Cee-LoMedley

Hier die im Rapkontext wichtigen Gewinner: (sichtlich domniert von Eminem und Rihanna)

Top Artist, Male Artist & Top Rap Artist: Eminem

Top Female Artist & Top Radio Songs Artist: Rihanna

Top Billboard 200 Album: Eminem – “Recovery

Top Rap Album: Eminem – “Recovery

Top Rap Song: Eminem Feat. Rihanna – “Love The Way You Lie

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.